Melde dich an, um deine freigeschalteten Inhalte nutzen zu können.

30.06.2022 09:00
Die DUH hatte eine Klimaklage gegen das Unternehmen Daimler beim Landgericht Stuttgart eingereicht, das Gericht erklärte diese nun für zulässig.
29.06.2022 11:00
Nach der Ausrufung der Alarmstufe sind wir nur noch einen Schritt vom Eingreifen des Preisanpassungsrechts im EnSiG entfernt. Diesen drastischen Schritt gilt es unserer Ansicht nach, zu vermeiden! Es gibt zielführendere und weniger belastende Möglichkeiten!
29.06.2022 08:30
In der zweiten Folge unseres RGC Klimarecht Podcast sprechen wir mit dem Unternehmen Biokohle Ladbergen darüber, was Biokohle ist und wie diese in der Industrie eingesetzt werden kann.
28.06.2022 09:00
Nachdem der Bundestag die Mittel bereitgestellt hat, beginnt die Entwicklung eines Recyclinglabels auf Bundesebene. Produkte sollen zukünftig einen transparenten Hinweis enthalten, wie hoch ihr Anteil an Rezyklaten oder Sekundärrohstoffen ist.
24.06.2022 10:00
Die Durststrecke ist vorbei, endlich wieder ein RGC-Kanzleiforum live!
23.06.2022 09:00
Da in Deutschland ein relevanter Teil der Stromerzeugung aus Erdgas erfolgt, stellt sich die Frage, welche rechtlichen Konsequenzen eigentlich auf dem Gasmangel basierende Mangellage im Strombereich hätte.
22.06.2022 12:50
Mit der sehr wahrscheinlich kurzfristigen Ausrufung der sog. Alarmstufe drohen Preiserhöhungen im Gasbereich: Was sollen Industrieunternehmen hierbei beachten?
21.06.2022 11:00
Wirtschaftsminister Robert Habeck hat in einer Pressemitteilung unter anderem die Einführung von Gasauktionen angekündigt, die ab dem Sommer stattfinden sollen. Worum geht es?
21.06.2022 08:30
In unserem brandneuen RGC-Podcast geht es nur um eins: Klimarecht. Wir wünschen viel Spaß beim Reinhören!
17.06.2022 10:00
Das Verkehrsministerium fördert H2- und E-Nutz- und Sonderfahrzeuge mit bis zu 80%.
14.06.2022 08:30
Aktuell konsultiert die Bundesnetzagentur einen Regelungsvorschlag der Trading Hub Europe für eine neue Gasspeicherumlage.
09.06.2022 16:45
Am Mittwoch wurde über zentrale Teile des „Fit for 55“-Paketes abgestimmt. Geplant war die Ausweitung des Emissionshandelssystems auf die Bereiche Gebäude und Verkehr sowie eine schnellere Reduktion der vom ETS abgedeckten Emissionen. Ein Konflikt über das Ende der kostenlosen Zuteilung von Emissionszertifikaten für die Industrie im Emissionshandel führte allerdings zur Ablehnung des gesamten Dossiers des Emissionshandelssystems.
Anzeigen  from   1  to  12  of 207   Seite/n