Melde dich an, um deine freigeschalteten Inhalte nutzen zu können.

27.04.2023

Energy Performance Indicators (EnPIs) - Ermittlung aussagekräftiger Kennzahlen im Rahmen der ISO 50.001

Loading

Im Rahmen der ISO 50.001 ist es für Unternehmen verpflichtend, die energiebezogene Leistung der sogenannten SEUs (Significant Energy Uses bzw. wesentliche Energieeinsatzbereiche) kontinuierlich zu verbessern. Gemessen bzw. abgebildet wird diese Lesitung in den Energieleistungskennzahlen, kurz EnPIs (Energy Performance Indicators). Die Darstellung der kontinuierlichen Verbesserung anhand dieser Kennzahlen stellt Unternehmen häufig vor große Herausforderungen, ist für eine erfolgreiche (Re-) Zertifizierung allerdings unabdingbar.

Genau hier setzen wir mit unserer Spezial-Schulung an: Unsere Experten vermitteln Ihnen basierend auf den Norminhalten der ISO 50.001 die Vorgehensweise bei der Ermittlung von aussagekräftigen Energie-Kennzahlen in der Praxis. Folgende Inhalte und Fragestellungen stehen dabei u.a. im Fokus:

  • Anforderungen und Kriterien zur Bestimmung von SEUs auf Basis der ISO 50.001
  • Ermittlung aussagekräftiger EnPIs auf Basis der SEUs im Unternehmen
  • Vorgehensweise bei der Bildung sinnvoller/angemessener Kennzahlen
  • Zielorientierte Bereinigung und Normalisierung von Kennzahlen - relevante Variablen
  • Beispiele aus der Praxis

27.04.2023Energy Performance Indicators (EnPIs) - Ermittlung aussagekräftiger Kennzahlen im Rahmen der ISO 50.001

Datum
27.04.2023 | 09:00 - 12:30
Agenda

09:00 Uhr Begrüßung und Einführung

Torben Harms, VEA Beratungs-GmbH, Hannover

09:15 Uhr Grundlagen und Einführung zu Energy Performane Indicators (EnPIs) im Rahmen der Norm

  • Was sind EnPIs und wie werden sie ermittelt?
  • Was fordert die Norm?
  • Warum sind EnPIs so relevant?

Johann Osterhammer, VEA-Beratungs-GmbH, Nürnberg

09:55 Uhr Pause (15 Minuten)

10:10 Uhr Optimiertes Vorgehen bei der Ermittlung von EnPIs/Kennzahlen

  • Effizienze Datenaufnahme/-analyse, Energiedatensammlung und Gewährleistung von Fehlerfreiheit
  • Vorgehensweise bei der Ermittlung aussagekräftiger Kennzahlen
  • Effizienzmaßnahmen ableiten und dessen Bewertung

Johann Osterhammer, VEA-Beratungs-GmbH, Nürnberg

11:00 Uhr Pause (15 Minuten)

11:15 Uhr Auswertung, Darstellung und Entwicklung von Energie-Kennzahlen

  • Fehlerfreiheit und Reproduzierbarkeit von Daten/Kennzahlen
  • Bereinigung von Kennzahlen und Berücksichtigung von Einflussfaktoren
  • Zielverfolgung: Auswertung der fortlaufenden Verbesserung der energetischen Leistung

Johann Osterhammer, VEA-Beratungs-GmbH, Nürnberg

12:00 Uhr Pause (10 Minuten)

12:10 Uhr Fragen und Diskussion

12:30 Uhr Voraussichtliches Ende